Kategorie-Archiv: Allgemein

Informationsabend AGIL

Am Dienstag den 15.09. fand im Gemeindesaal eine Informationsveranstaltung zum Thema Flüchtlingsaufnahme in unserer Gemeinde statt. Ziel war es, ein privates Netzwerk zu bilden, welches in gemeinsamer Zusammenarbeit die Integration von Flüchtlingen in Laab im Walde ermöglicht. InitiatorInnen waren Fr. Michaela Aschauer, Hr. Mag. Heinrich Süssenbacher und Hr. Alfred Aschauer.

Eingeladen waren: Fr. Claudia Graf und Hr. Mag. Wolfgang Ludwig – Vertreter vom Füchtlingsnetzwerk WIN-Breitenfurt, Fr. Dr. Doris Fischer-See und Hr .DI. Frank Althoff – Vertreter vom Flüchtlingsnetzwerk Perchtoldsdorf , Bürgermeister Dr. Peter Klar aus Laab im Walde.

Agil_InfoAbend52
Vor einem vollen Gemeindesaal, – es kamen ca. 90 interessierte BesucherInnen- moderierte Fr.Aschauer den Abend. Nach einer kurzen Einleitung bei der man erfuhr, wie es zu der Initiative kam, waren die Netzwerke am Wort und berichteten über laufende und geplante Projekte. So erfuhr man, dass in Breitenfurt bereits eine Familie betreut wird, ein Containerdorf am Gelände der Caritas für ca. 50 Asylwerber geplant ist, in Breitenfurt ein Deutschkurs geplant ist, bei dem ein in Österreich gültiges Zertifikat erworben werden kann. Beide Netzwerke gaben wichtige Informationen, die für die Aufnahme von Flüchtlingen notwendig sind. Besonders die VertreterInnen aus Perchtoldsdorf konnten sehr viele wertvolle Erfahrungen die sie mit den mittlerweile über 60 Flüchtlingen gemacht haben, weitergeben. Fr. Dr. Fischer-See brachte die neueste Nachricht vom Roten Kreuz, dass es für die Gemeinden eine Quotenregelung von 1,5% der Bevölkerung geben wird.  Hr. Mag. Süssenbacher teilte mit, dass eine Familie in Laab bereits mit der Caritas Kontakt aufgenommen hat und schon am 18.09. Flüchtlingsfamilien vorstellig werden. Bürgermeister Dr. Klar sicherte dem Netzwerk AGIL die Unterstützung seitens der Gemeinde zu und appellierte auch an die ZuhörerInnen dies zu tun. Seitens der Gemeinde wird auch ein Spendenkonto eingerichtet, das dem Netzwerk für besondere Ausgaben zur Verfügung stehen wird. Zum Abschluss konnte das Gehörte bei einem reichhaltigen Buffet diskutiert werden. Von den InitiatorInnen wurden Listen aufgelegt, wo man sich als UnterstützerIn eintragen konnte. Diese Möglichkeit haben bisher 70 Personen genützt.

Agil_InfoAbend55

Ein großes Dankeschön an alle, die uns bisher ihre Unterstützung zugesagt haben. Besonderer Dank gilt den VertreterInnen der Netzwerke für ihr Kommen und ihre wertvollen Beiträge. Und einen sehr großen Dank an alle, die das herrliche Buffet organisiert haben!

Bilder zum Informationsabend

Aktions-Gemeinschaft in Laab (AGIL)

Liebe Laaberinnen, liebe Laaber,

Das große Thema Flüchtlingspolitik und Asylsuchende, die in ihrem Heimatland verfolgt und gefährdet sind, hat in Österreich Ausmaße erreicht, an dem niemand mehr vorbei sehen kann.
Deshalb möchten wir eine Aktions-Gemeinschaft (AGIL) in Laab gründen, um mit Hilfe von Caritas und Diakonie, Unterkunftsgeber und Asylsuchende vor Ort zu unterstützen. In Zusammenarbeit von privaten Personen und der Gemeinde Laab im Walde soll Integration eines der wichtigen Themen sein. Hier einen herzlichen Dank an alle Gemeinderäte für ihr positives Feedback.
Dazu sind allerdings viele Hände und Unterstützer notwendig, welche in vielerlei Weise mithelfen können, diese private Gemeinschaft (AGIL) mitzugestalten und mitzutragen. So werden dringend gesucht: Wohnraum für Einzelpersonen bis Familien, Dolmetscher, Helfer für den Deutschunterricht, Helfer für die Betreuung von Asylsuchenden in Laab um Unterkunftsgeber zu entlasten, finanzielle Unterstützer,….usw.

Haben Sie auch das Bedürfnis in dieser Angelegenheit etwas zu tun und unsere Gemeinschaft „ AGIL“ zu unterstützen? Fragen?

Ihre AnsprechpartnerInnen:
AGIL:

Michaela Aschauer michaela.aschauer@aon.at Tel. Nr.: 0676/922 94 93
Alfred Aschauer alfred.aschauer@aon.at
Heinrich Süssenbacher sussenbacherheinrich@gmail.com