Aktions-Gemeinschaft in Laab (AGIL)

Liebe Laaberinnen, liebe Laaber,

Das große Thema Flüchtlingspolitik und Asylsuchende, die in ihrem Heimatland verfolgt und gefährdet sind, hat in Österreich Ausmaße erreicht, an dem niemand mehr vorbei sehen kann.
Deshalb möchten wir eine Aktions-Gemeinschaft (AGIL) in Laab gründen, um mit Hilfe von Caritas und Diakonie, Unterkunftsgeber und Asylsuchende vor Ort zu unterstützen. In Zusammenarbeit von privaten Personen und der Gemeinde Laab im Walde soll Integration eines der wichtigen Themen sein. Hier einen herzlichen Dank an alle Gemeinderäte für ihr positives Feedback.
Dazu sind allerdings viele Hände und Unterstützer notwendig, welche in vielerlei Weise mithelfen können, diese private Gemeinschaft (AGIL) mitzugestalten und mitzutragen. So werden dringend gesucht: Wohnraum für Einzelpersonen bis Familien, Dolmetscher, Helfer für den Deutschunterricht, Helfer für die Betreuung von Asylsuchenden in Laab um Unterkunftsgeber zu entlasten, finanzielle Unterstützer,….usw.

Haben Sie auch das Bedürfnis in dieser Angelegenheit etwas zu tun und unsere Gemeinschaft „ AGIL“ zu unterstützen? Fragen?

Ihre AnsprechpartnerInnen:
AGIL:

Michaela Aschauer michaela.aschauer@aon.at Tel. Nr.: 0676/922 94 93
Alfred Aschauer alfred.aschauer@aon.at
Heinrich Süssenbacher sussenbacherheinrich@gmail.com